Datenschutzrichtlinie

SPATZ FGIA INC.

LETZTE AKTUALISIERUNG: [22.11.2020]

Spatz FGIA Inc. und seine verbundenen Unternehmen („Spatz“, „wir“, „unser/e“ und „uns“) respektieren Ihre Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre und den Schutz personenbezogener Daten und schätzen die Beziehung zu Ihnen. Diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die über die Spatz-Website, Online-Dienste, Anwendungen und Webseiten (gemeinsam als die „Site“ bezeichnet) erhoben werden, auf denen diese Richtlinie veröffentlicht, konkret in Bezug genommen oder eingebettet wird, unabhängig davon, ob der Zugriff über einen Computer, ein mobiles Gerät oder sonstiges Gerät (jeweils ein „Gerät“) erfolgt. 

Diese Richtlinie beschreibt die Arten personenbezogener Daten, die wir über die Site erheben, und die Art und Weise der Nutzung personenbezogener Daten durch uns und/oder der Weitergabe solcher Daten. Diese Richtlinie beschreibt außerdem, wie Sie uns kontaktieren können, um Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren, darauf zuzugreifen und ihre Nutzung zu kontrollieren oder um Antworten auf Ihre Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken auf dieser Site zu erhalten. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig, denn indem Sie auf diese Site zugreifen und sie nutzen, bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Richtlinie verstehen und annehmen. Außerdem lesen Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen [LINK], die Ihre Nutzung dieser Site regeln. 

Die Inhalte der Site, z. B. Text, grafische Darstellungen, Bilder und sonstige Materialien, die von Spatz erstellt oder von den Lizenzgebern von Spatz bereitgestellt werden, sowie sonstige auf der Site enthaltene Materialien (gemeinsam „Inhalt“) dienen ausschließlich Informationszwecken. Der Inhalt dient nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Holen Sie stets den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters ein, wenn Sie Fragen zu einer Erkrankung haben. Verwerfen Sie einen medizinischen Rat keinesfalls oder holen einen solchen Rat verzögert ein, weil Sie etwas auf der Site gelesen haben! Falls Sie glauben, dass ein medizinischer Notfall vorliegt, rufen Sie Ihren Arzt an, wenden Sie sich an eine Notaufnahme im Krankenhaus oder rufen Sie direkt die 112 an. Spatz empfiehlt oder unterstützt keine konkreten Tests, Ärzte, Produkte, Verfahren, Einschätzungen oder sonstigen Informationen, die auf der Site erwähnt werden. Wenn Sie sich auf Informationen verlassen, die von Spatz, Mitarbeitern von Spatz, Vertragsautoren oder medizinischen Fachleuten, die Spatz Inhalt zur Veröffentlichung vorlegen, bereitgestellt werden, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko. Der Inhalt und die Informationen, die Sie über die Site teilen, stellen keine geschützten Gesundheitsinformationen dar und während wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie schützen, unterliegen diese Site und Spatz nicht den HIPAA-Anforderungen. 

  1. EINWILLIGUNG

Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Sie erteilen hiermit Ihre Zustimmung und Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Richtlinie beschrieben.

Einwilligung in internationale Datenübermittlungen

Ihre personenbezogenen Daten können von Spatz oder seinen Dienstleistern in den USA und anderen Ländern, in denen sich unsere Server befinden, erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzvorschriften und rechtlichen Anforderungen, einschließlich des Rechts von Behörden, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sich in einigen dieser Länder von den in Ihrem Land geltenden Vorschriften und Anforderungen unterscheiden können. Sie erteilen hiermit Ihre Zustimmung und Einwilligung in die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA und andere Länder, in denen Spatz tätig ist.

Widerruf der Einwilligung

Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Spatz sowie in die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA und andere Länder, in denen Spatz tätig ist, zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an info@spatzmedical.com widerrufen.

  1. ERHEBUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wenn Sie mit Spatz interagieren, können sich Möglichkeiten zur Vorlage Ihrer Daten an uns durch Sie ergeben. Darüber hinaus können wir bestimmte Informationen über Sie wie nachfolgend beschrieben erheben.

Sie können uns Informationen über Ihre Person über eine Reihe von Quellen zur Verfügung stellen: Spatz-Websites, Anwendungen, Produkte und damit verbundene Veranstaltungen, Umfragen, Plattformen sozialer Medien und über unsere Kundenkontaktzentren.

Die Kategorien von Daten, die Spatz über Sie erhebt, können unter anderem folgende sein:

  • Kennungen/Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Stadt, Bundesland und PLZ, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, einmalige persönliche Kennung, Online-Kennung, IP-Adresse, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Personalausweisnummer oder ähnliche Kennungen)
  • Demografische Daten (z. B. Geschlecht, Geburtsdatum, Familienstand und Zusammensetzung des Haushalts)
  • Geostandortdaten (physischer Standort oder Bewegungsdaten)
  • Informationen über Ihre verbundenen Geräte (z. B. Mobiltelefon, Computer oder Tablet) und wie Sie mit unseren Produkten, Diensten, Apps und Websites interagieren (z. B. IP-Adresse, Browsertyp, einmalige Gerätekennung, Cookie-Daten und damit verbundene Identifikations- und Nutzungsdaten)
  • Marketingprofildaten
  • Informationen, die aus anderen personenbezogenen Daten gewonnen werden (z. B. persönliche Vorlieben, Eigenschaften, psychologische Trends, Prädispositionen, Verhalten, Einstellung, Intelligenz, Fähigkeiten und Gewohnheiten)

Wir beziehen die vorstehend aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten von den folgenden Kategorien von Quellen:

  • direkt von Ihnen, wie hierin beschrieben;
  • indirekt von Ihnen, z. B. über Informationen, die wir im Verlauf der Bereitstellung von Dienstleistungen oder Produkten erheben;
  • direkt und indirekt über Aktivitäten auf dieser Site;
  • von Dritten, die mit uns im Zusammenhang mit den Dienstleistungen und Produkten, die wir bereitstellen, interagieren.

Die Informationen, die Spatz über Sie und Ihre Geräte erhebt, können genutzt werden:

  • um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und Kundenbeziehungen zu pflegen;
  • um die Qualität, die Sicherheit und den Schutz unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern;
  • um unsere Websites und Anwendungen, einschließlich Online-Registrierungsvorgänge, zu verbessern;
  • um Datenfelder auf unseren Websites oder in unseren Anwendungen automatisch auszufüllen und so Ihr Online-Erlebnis zu verbessern;
  • um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln;
  • um Unterstützung und Service für Kunden zu bieten;
  • um Informationen und Produkt-Updates bereitzustellen;
  • zu Zwecken der Marktforschung, Nutzungsauswertung und Fehlerbehebung;
  • zu Kennzeichnungs- und Analysezwecken;
  • um Kommunikationsinhalte anzupassen und zu verbessern; 
  • um rechtliche, regulatorische oder vertragliche Anforderungen zu erfüllen.

Die Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit diesen Arten der Nutzung kann per Post, Telefon, E-Mail, SMS, über soziale Medien oder sonstige elektronische Nachrichten oder über unserer Websites und Anwendungen erfolgen.

Personenbezogene Daten, die Sie vorlegen

Der Schutz und die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die Spatz von Ihnen erhebt, haben Priorität. Wenn Sie diese Site besuchen, können Sie gebeten werden oder sich entscheiden, personenbezogene Daten vorzulegen, die angemessener Weise genutzt werden können, um Sie zu kontaktieren oder Sie persönlich zu identifizieren, einschließlich jedoch nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre E-Mail-Adresse.

Sie können sich bei der Interaktion mit der Site entscheiden, bestimmte Nachrichten von Spatz über Ihre E-Mail-Adresse zu erhalten. Von Zeit zu Zeit kann Spatz Umfragen, Informationsanfragen oder andere Funktionen in die Site einfügen, über die Sie gebeten werden, personenbezogene Daten wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Postadresse anzugeben. Alle Informationen, die Sie vorlegen, werden von Spatz genutzt, um Sie in die Lage zu versetzen, an der konkreten angebotenen Funktion teilzunehmen. Spatz kann auch Informationen, die Sie vorlegen, aufbewahren, um Ihnen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Spatz zukommen zulassen, die Sie interessieren könnten. Spatz gewährt Ihnen die Möglichkeit, sich vom Erhalt solcher Mitteilungen abzumelden. Wir können einen oder mehrere Dienstleister mit der Verwaltung dieser Nachrichten beauftragen, geben Ihre E-Mail-Adresse jedoch nicht ohne Ihre Erlaubnis an Spammer oder andere Dritte weiter. 

Wenn Sie gebeten werden, uns personenbezogene Daten vorzulegen, werden Sie darüber informiert, welche personenbezogenen Daten unbedingt benötigt werden und welche Sie optional vorlegen können. Indem Sie Spatz auf dieser Site personenbezogene Daten vorlegen, willigen Sie in die Erhebung, Nutzung und Offenlegung solcher personenbezogenen Daten durch Spatz ein. 

Wir sind berechtigt, die personenbezogenen Daten, die Sie direkt über diese Site vorlegen, mit anderen personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhoben haben, sei es online oder offline, zu kombinieren. Wir sind außerdem berechtigt, solchen Daten mit Informationen, die wir über Sie aus anderen Quellen, z. B. anderen Unternehmen, öffentlich verfügbaren Informationsquelle (einschließlich Informationen von Ihren öffentlich verfügbaren Profilen sozialer Medien) und anderen Dritten, erhalten, zu kombinieren.

Passive Erhebung und Nutzung von Daten

Während Sie auf dieser Site navigieren, können bestimmte Informationen über verschiedene Technologien passiv erhoben werden (d. h. die Informationen werden gesammelt, ohne dass Sie sie aktiv vorlegen). Wir erheben und nutzen Informationen auf passive Weise über eine Reihe von Wegen, darunter:

  • Über Ihren Browser und Ihr Gerät: Bestimmte Informationen werden über die meisten Browser erhoben, z. B. Ihre Media Access Control (MAC)-Adresse, die Art Ihres Computers (Windows oder Macintosh), die Bildschirmauflösung, die Version Ihres Betriebssystems sowie Typ und Version des Internetbrowsers. Wir erheben gerätespezifische Informationen (z. B. Ihr Hardwaremodell, die Version Ihres Betriebssystems, einmalige Gerätekennungen und mobile Netzwerkdaten, einschließlich Telefonnummer). Wir können Ihre Gerätekennungen oder Ihre Telefonnummer mit Ihrem Spatz-Konto verbinden.
  • Cookies: Cookies sind Informationseinheiten, die direkt auf dem Computer, den Sie nutzen, gespeichert werden. Über Cookies können wir Informationen wie Ihren Browsertyp, die Dauer Ihres Besuchs auf der Site, die besuchten Seiten und die Spracheinstellungen erheben. Wir und unsere Dienstleister nutzen die Informationen zu Sicherheitszwecken, zur Vereinfachung der Navigation und zur effektiveren Darstellung von Informationen. Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, um statistische Informationen über die Nutzung der Site zu sammeln und so ihr Design und ihre Funktionsweise kontinuierlich verbessern, ihre Nutzung durch einzelne Personen besser verstehen und Fragen zu der Site beantworten zu können. 

Sie können sich zur Annahme oder Ablehnung von Cookies entscheiden. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch; Sie können aber normalerweise Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden, wenn Sie dies vorziehen. Wenn Sie lieber keine Cookies annehmen möchten, können Sie bei den meisten Browsern: (i) die Einstellungen so ändern, dass Sie informiert werden, wenn Sie Cookies erhalten, so dass Sie entscheiden können, ob Sie sie annehmen möchten oder nicht; (ii) bestehende Cookies deaktivieren oder (iii) Ihren Browser so einstellen, dass automatisch alle Cookies abgelehnt werden. Wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden, können Sie unter Umständen Teile der Site nicht nutzen.

  • Pixel-Tags, Web-Beacons, Clear-GIFs oder ähnliche Technologien: Diese können in Verbindung mit einigen Seiten der Site genutzt werden, um unter anderem die Handlungen von Benutzern der Site zu verfolgen und Statistiken über die Nutzung und Ansprechraten der Site zusammenzustellen.
  • IP-Adresse: Ihre IP-Adresse ist eine Nummer, die dem Computer, den Sie nutzen von Ihrem Internetanbieter automatisch zugewiesen wird. Eine IP-Adresse wird jedes Mal, wenn ein Benutzer diese Site besucht, identifiziert und automatisch in unseren Serverprotokolldateien protokolliert, ebenso wie die Uhrzeit des Besuchs und die besuchten(n) Seite(n). Die Erhebung von IP-Adressen ist Standardpraxis im Internet und wird von vielen Websites automatisch durchgeführt. Wir nutzen IP-Adressen zu Zwecken wie der Berechnung der Auslastung der Site, der Unterstützung der Diagnose von Serverproblemen und der Verwaltung dieser Site.
  • Do Not Track-Anfragen: Wenn Sie die von Ihrem Browser angebotene Option „Do Not Track“ auswählen, wirkt sich das nicht unbedingt auf unsere Erhebung von Cookie-Informationen zu Analyse- und internen Zwecken aus. Der einzige Weg zur vollständigen Deaktivierung der Erhebung von Informationen jeder Art über Cookies oder andere Tracking-Technologien ist die aktive Verwaltung der Einstellung Ihres Browsers oder Geräts zur Löschung und Deaktivierung von Cookies und anderen Tracking-/Erfassungshilfsmitteln. Bitte beachten Sie, dass es, je nach Art des Geräts oder Browsers, unmöglich sein kann, alle Tracking-Mechanismen auf Ihrem Gerät zu löschen oder zu deaktivieren.

Wir gestatten es dritten Werbepartnern, die vorstehend genannten Tracking-Technologien einzusetzen, um Informationen über Ihre Browsing-Aktivitäten im Zeitverlauf und über verschiedene Websites hinweg zu erheben, wenn Sie die Site nutzen. Beispielsweise nutzen wir die von dritten Werbepartnern, z. B. Google, angebotenen Werbedienstleistungen, um unseren Dienst Ihnen gegenüber auf anderen Websites und Online-Diensten zu vermarkten. Über das so genannte „Retargeting“ platziert jeder Dienst ein Cookie in Ihrem Browser, wenn Sie die Site besuchen, so dass man Sie identifizieren und Ihnen Werbung auf anderen Websites im Internet präsentieren kann, die an Ihre Browsing-Aktivität angepasst ist. Um die Nutzung dieser Informationen durch diese dritten Werbepartnern zu Werbezwecken zu verhindern, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden oder dass Sie informiert werden, wenn Cookies gesetzt werden. Zudem können Sie die Do Not Track-Option in Ihrem Browser aktivieren, wenngleich wir keinen Kontrolle darüber haben und nicht bestätigen können, ob diese dritten Werbepartner das Do Not Track-Signal des Browsers anerkennen. Darüber hinaus sind viele Werbeunternehmen Mitglied der NAI oder der DAA und/oder bieten die Möglichkeit der Abmeldung über Branchenseiten auf networkadvertising.org/choices oder aboutads.info/choices.

Wir nutzen Google Analytics auf der Site. Google Analytics ist ein Website-Analysedienst, der von Google Inc. („Google“) angeboten wird. Google nutzt erhobene Daten, um die Nutzung der Site zu verfolgen und zu untersuchen, um Berichte über seine Aktivitäten zu erstellen und um diese Berichte an andere Google-Dienste weiterzugeben. Google kann die erhobenen Daten nutzen, um die Werbung seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und zu personalisieren. Weitere Informationen zu der Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie auf https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/. Benutzer können sich vom Tracking über Google Analytics auf https://tools/google.com/dlpage/gaoptout/ abmelden. Weitere Google Analytics-Funktionen, die Spatz nutzt:

  • Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen – ermöglicht es Spatz, das Alter, das Geschlecht und die Interessen von Website-Besuchern zu erkennen, um diese besser zu verstehen und Werbung zu personalisieren.
  • Google Display Network Impression Reporting – für Banner-Anzeigen.
  • Remarketing über Google Analytics für Display Advertising – ermöglicht die Personalisierung von Werbung in unseren Werbenetzwerken.
  • Benutzer-ID-Erweiterung für Google Analytics – ermöglicht es Spatz, mehrere Geräte, Sitzungen und Engagement-Daten zu verbinden.

Wir, ebenso wie Drittanbieter wie Google, nutzen First-Party-Cookies (z. B. die Cookies von Google Analytics), und Third-Party-Cookies (z. B. den DoubleClick-Cookie), oder andere Kennungen Dritter, um Daten zu Interaktionen von Benutzern mit Werbung und anderen Werbedienstfunktionen in Bezug auf unsere Website zusammenzustellen. Benutzer können in ihren Einstellungen über die Google Ad Settings-Seite festlegen, wie Google ihnen Werbung zukommen lässt. Alternativ können Sie sich abmelden, indem Sie auf die Abmeldeseite der Network Advertising Initiative gehen oder indem Sie das Browser-Add-on Google Analytics Opt Out nutzen.

Wie wir Informationen nutzen und offenlegen

Wir können die personenbezogenen Daten, die wir erheben oder die Sie vorlegen, wie in dieser Richtlinie beschrieben offenlegen. Die Informationen können zu Geschäftszwecken gegenüber den folgenden Kategorien Dritter offengelegt werden:

  • Vertragspartner, Dienstleister oder andere Dritte, die wir zur Unterstützung unseres Geschäfts beauftragen und die an die vertragliche Verpflichtung gebunden werden, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich für die Zwecke der Offenlegung ihnen gegenüber zu nutzen;
  • Dritte, die ihre Produkte oder Dienstleistungen Ihnen gegenüber bewerben möchten, sofern Sie einer solchen Offenlegung zugestimmt haben. Wir verpflichten solche Dritte durch einen Vertrag dazu, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich für die Zwecke der Offenlegung ihnen gegenüber zu nutzen;
  • unsere verbundenen Unternehmen zu deren entsprechenden Geschäftszwecken.

Wir nutzen und legen personenbezogene Daten, die Sie uns vorlegen, so offen, wie dies am Ort der Erhebung beschrieben ist, z. B. wenn Sie (1) sich für ein Benutzerkonto registrieren, (2) Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse nennen, um Updates und Marketingmitteilungen zu erhalten und (3) E-Mails oder Feedback übermitteln oder uns andere Informationen per E-Mail zukommen lassen. Wenn Sie solche Aktivitäten ausführen, können wir Sie bitten, uns personenbezogene Daten wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postadresse (einschließlich PLZ), Ihre E-Mail-Adresse und ihre Mobiltelefonnummer zu nennen.

Wir nutzen und übermitteln außerdem personenbezogenen Daten von Ihnen oder über Sie:

  • um auf Ihre Anfragen zu reagieren und Ihre Aufträge auszuführen, z. B. Ihnen Dokumente zu senden, die Sie per E-Mail anfordern;
  • um Ihnen wichtige Informationen über Ihre Beziehung zu uns oder bezüglich dieser Site, Änderungen unserer Bedingungen und Richtlinien und/oder sonstige Verwaltungsinformationen zukommen zu lassen und
  • zu unseren Geschäftszwecken, z. B. Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen, Datenanalysen, Audits, Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen, Verbesserung unserer Site, Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, Identifizierung von Nutzungstrends und Feststellung der Effektivität unserer Site;
  • an unsere Drittanbieter, die Dienstleistungen wie Website-Hosting und -Moderation, Hosting mobiler Anwendungen, Datenanalysen, Infrastrukturbereitstellung, IT-Dienstleistungen, E-Mail-Dienstleistungen, Marketingdienstleistungen, Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen und sonstige Dienstleistungen für uns erbringen, um sie in die Lage zu versetzen, ihre Dienstleistungen zu erbringen;
  • gegenüber einem Dritten im Fall der Neugründung, der Fusion, des Verkaufs, des Zusammenschlusses, der Abtretung, der Übertragung oder der sonstigen Veräußerung des vollumfänglichen oder anteiligen Geschäfts, Vermögens oder Bestands (einschließlich im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren oder ähnlichen Verfahren) und
  • wenn uns anderweitig Ihre Einwilligung vorliegt. Wenn Sie sich beispielsweise für Programme, die unsere Partner anbieten, anmelden, dürfen wir bestimmte Informationen an den jeweiligen Partner weitergeben. Das betrifft unter anderem Anmeldeinformationen und den Aktivierungsstatus Ihres Geräts. Ihre Einwilligung wird benötigt, um diesen Austausch in Ihrem Namen auszuführen und Sie können sich jederzeit umentscheiden.

Darüber hinaus nutzen und legen wir die über diese Site erhobenen Informationen offen, wenn wir glauben, dass dies notwendig oder angemessen ist: (a) wie nach geltendem Recht, einschließlich der Gesetze außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes, zulässig; (b) um einen Rechtsvorgang einzuhalten; (c) um auf Anfragen von öffentlichen Stellen oder Regierungsbehörden zu reagieren, auch von öffentlichen Stellen und Regierungsbehörden außerhalb des Landes Ihres Wohnsitzes; (d) um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen; (e) um unseren Betrieb oder den Betrieb unserer verbundenen Unternehmen zu schützen; (f) um unsere Rechte, unsere Privatsphäre, unsere Sicherheit oder unser Eigentum und/oder das Eigentum von unseren verbundenen Unternehmen, Ihnen oder anderen zu schützen und (g) um uns in die Lage zu versetzen, verfügbare Rechtsmittel auszuüben oder Schäden, die uns entstehen könnten, zu begrenzen. Wir können die über diese Site erhobenen Informationen auch anderweitig nutzen oder offenlegen, wenn hierzu Ihre vorherige Einwilligung vorliegt.

Wir nutzen und legen die Informationen, die wir erheben, auch passiv offen, wie unter „Passive Erhebung und Nutzung von Daten“ beschrieben, ebenso wie für andere Zwecke, es sei denn, wir sind nach geltendem Recht verpflichtet, anders zu verfahren (z. B. wenn wir verpflichtet sind, solche Informationen als personenbezogen Daten zu betrachten). Darüber hinaus können wir Informationen nutzen und offenlegen, die in nicht persönlich identifizierbarer Form vorliegen (z. B. anonymisierte oder deidentifizierte Informationen), zu beliebigen Zwecken nutzen. Wenn wir nicht persönlich identifizierbare Informationen mit persönlich identifizierbaren Informationen kombinieren (z. B. in Form der Zusammenfügung Ihres Namens mit Ihrem geografischen Standort), behandeln wir die kombinierten Informationen als personenbezogene Daten, so lange sie kombiniert sind.

Wir haben in den zurückliegenden zwölf (12) Monaten keine personenbezogenen Daten verkauft.

Falls Spatz mit dem Verkauf personenbezogener Daten beginnen sollte, wird diese Richtlinie entsprechend aktualisiert und Sie werden über die Aktualisierung in Kenntnis gesetzt. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, dem Verkauf Ihrer von Spatz erhobenen personenbezogenen Daten zu widersprechen, indem Sie auf einen Link MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT VERKAUFEN klicken.

In den zurückliegenden 12 Monaten haben wir diese Kategorien personenbezogener Date über Verbraucher zu geschäftlichen Zwecken offengelegt:

  • personenbezogene identifizierende Informationen wie den echten Namen, die Postadresse, Online-Kennungen, IP-Adresse, E-Mail-Adresse und Kontonummer.
  • Aktivitäten im Internet oder anderen elektronischen Netzwerken, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Browser-Verlauf, Suchverlauf und Informationen über Ihre Interaktion mit der Site.

Nutzung von Informationen für Marketingzwecke

 

Spatz und unsere verbundenen Unternehmen können Ihnen regelmäßig Werbemitteilungen zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Aktionen senden. In solchen Verkaufsförderungsmaterialien kann die Marke „Spatz“ auftauchen und sie können über verschiedene Kanäle versandt werden, z. B. E-Mail, Telefon, SMS, Postsendungen und soziale Netzwerke Dritter.

Um Ihnen das beste personalisierte Erlebnis zu bieten, können diese Mitteilungen gelegentlich an Ihre Vorlieben angepasst werden (z. B. Vorlieben, die Sie uns mitgeteilt haben oder die wir aus Ihren Besuchen der Site abgeleitet haben oder die auf Links basieren, auf die Sie in unseren E-Mails klicken). Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, holen wir Ihre Einwilligung ein, bevor wir solche Aktivitäten ausführen. Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (sich abmelden).

Insbesondere können Sie sich vom Erhalt von marketingbezogenen E-Mails abmelden, indem Sie die Abmeldeanweisungen, die in jeder E-Mail enthalten sind, befolgen. Sie können uns auch über die nachfolgend genannten Kontaktdaten kontaktieren, um sich vom Erhalt von marketingbezogenen Mitteilungen abzumelden.

Bitte beachten Sie, dass Sie, selbst wenn Sie sich vom Erhalt von Marketingmitteilungen abgemeldet haben, weiterhin Verwaltungsmitteilungen von uns erhalten können, z. B. technische Updates zu unseren Produkten, Auftragsbestätigungen, Mitteilungen über Ihre Kontoaktivitäten und andere wichtige Mitteilungen.

  1. ALLGEMEINE PRINZIPIEN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den etablierten Richtlinien von Spatz sowie den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften auf Bundes-, Länder-, kommunaler und internationaler Ebene erhoben, gespeichert, verarbeitet und übermittelt. 

Die Prinzipien, an die sich Spatz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten hält, lauten: (1) personenbezogene Daten werden auf faire und rechtmäßige Weise verarbeitet, (2) personenbezogene Daten werden für konkrete, explizite und rechtmäßige Zwecke erhoben und darüber hinaus nicht für inkompatible Zwecke verarbeitet, (3) von Spatz erhobene personenbezogene Daten sind angemessen, relevant und auf das beschränkt, was in Bezug auf die Erhebungs- und Verarbeitungszwecke erforderlich ist, (4) von Spatz erhobene personenbezogene Daten sind richtig und werden, falls erforderlich, nach Möglichkeit aktuell gehalten, (5) von Spatz erhobene personenbezogene Daten werden als identifizierbare Daten nur so lange aufbewahrt, wie dies erforderlich ist, um den Zwecken der Erhebung der personenbezogenen Daten zu dienen und (6) personenbezogene Daten werden so verarbeitet, dass die angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet ist, einschließlich des Schutzes vor nicht autorisierter oder rechtswidriger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, und zwar unter Anwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen.

Falls Spatz personenbezogene Daten zu anderen als den in dieser Richtlinie angegebenen Zwecken verarbeitet, teilt Spatz diese Änderungen, die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten genutzt werden und die Empfänger der personenbezogenen Daten mit.

  1. SITES UND DIENSTLEISTUNGEN DRITTER

Diese Richtlinie betrifft nicht die Datenschutz-, Informations- oder sonstigen Praktiken Dritter, einschließlich Dritter, die eine Site oder Internetpräsenz (einschließlich und ohne Beschränkung auf Anwendungen) betreiben, die über diese Site zur Verfügung stehen oder zu denen diese Site einen Link enthält, und wir übernehmen in diesem Zusammenhang keine Verantwortung. Die Verfügbarkeit oder Einfügung eines Links zu solchen Websites oder Präsenzen auf dieser Site stellt keine Unterstützung durch uns oder unsere verbundenen Unternehmen dar.

Dritte können Produkte und Dienstleistungen auf den Sites anbieten und Informationen über Sie erheben, indem sie bestimmte Informationen abfragen, die benötigt werden, um ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung bereitzustellen (einschließlich z. B. Versicherungen für Ihre Spatz-Produkte oder Berichte über Versicherungsansprüche). Spatz kann ebenso bestimmte Informationen über seine Benutzer von dritten Kundenforschungsgruppen (z. B. demografische Daten) erhalten, die Spatz nutzt, um mehr über seine Kunden zu erfahren. Spatz kontrolliert die Richtlinien und Praktiken Dritter in Bezug auf die Nutzung und Offenlegung von Informationen über Benutzer, die von Dritten auf der Site oder im Rahmen von Marktforschungsprogrammen, die von solchen Dritten durchgeführt werden, erhoben werden, nicht und die Nutzung oder Offenlegung solcher Informationen durch Dritte fällt nicht unter dieser Richtlinie.

  1. AUSWAHL UND ZUGRIFF

Wir geben Ihnen Auswahlmöglichkeiten bezüglich unserer Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten. Spatz gewährt Ihnen die Möglichkeit, Informationen von Spatz oder Dritten, die für Sie von Interesse sein könnten, einschließlich Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen, die auf der Site von Spatz oder Dritten angeboten werden, per E-Mail, Post oder Telefon zu erhalten. Falls Sie keine Informationen per E-Mail, Post oder Telefon erhalten möchten, können Sie sich von weiteren Mitteilungen von Spatz jederzeit abmelden, indem Sie: (i) eine E-Mail an info@spatzmedical.com senden oder (ii) an Spatz an die Adresse 1801 S Perimeter Road STE 130 Fort Lauderdale, FL 33309, USA, z. Hd.: Information Technology Department, schreiben. Bitte beachten Sie, dass Spatz solchen Aufforderungen in Bezug auf E-Mails, Postsendungen oder Anrufe nur in Bezug auf solche Mitteilungen nachkommen kann, die von Spatz stammen. Falls Sie nicht länger Informationen von Dritten per E-Mail, Post oder Telefon erhalten möchten, müssen Sie den jeweiligen Dritten direkt kontaktieren, um sich vom Erhalt weiterer Mitteilungen abzumelden. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell wie praktisch möglich zu bearbeiten. 

Wenn Sie die personenbezogenen Daten, die Sie über diese Site vorgelegt haben, ggf. prüfen, berichtigen, aktualisieren oder löschen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage so schnell wie praktisch möglich zu bearbeiten. 

  1. RICHTIGKEIT

Es liegt in Ihrer Verantwortung, Spatz richtige personenbezogene Daten vorzulegen. Sofern nicht in dieser Richtlinie etwas anderes ausgeführt wird, nutzt Spatz personenbezogene Daten ausschließlich so, wie dies mit den Zwecken, zu denen die Daten erhoben wurden oder die Sie nachfolgend autorisiert haben, kompatibel ist. In dem Umfang, in dem dies für solche Zwecke erforderlich ist, ergreift Spatz angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten richtig, vollständig, aktuell und für die beabsichtigte Nutzung relevant sind.

  1. IHRE RECHTE AN IHREN DATEN

Europäische betroffene Personen

Der folgende Abschnitt dieser Richtlinie gilt ausschließlich für Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz („Europa“). In Europa werden „personenbezogene Daten“ sehr allgemein definiert und umfassen Angaben über eine natürliche Person, die direkt oder indirekt über Daten, die wir über Sie führen oder über Daten, die mit anderen Informationen kombiniert werden, identifiziert werden kann. Die in Europa geltenden Datenschutzvorschriften verlangen von uns, dass wir personenbezogene Daten über Sie nur dann verarbeiten, wenn eine Rechtsgrundlage besteht. Die Rechtsgrundlagen für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorstehenden Zwecken können sein: (i) Sie haben Ihre Einwilligung erteilt; (ii) die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen; (iii) die Verarbeitung ist erforderlich, damit wir eine rechtliche Verpflichtung erfüllen können oder (iv) die Verarbeitung dient unseren rechtmäßigen Interessen. In dem nach geltendem Recht vorgesehenen Umfang können Sie Ihre zuvor erteilte Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus rechtmäßigen Gründen widersprechen. Unter bestimmten Umständen bedeutet der Widerruf Ihrer Einwilligung in die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch Spatz, dass Sie bestimmte Produkte oder Dienstleistungen von Spatz nicht weiter nutzen können.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach außerhalb Europas in die USA oder ein anderes Land übermitteln, in dem Spatz oder seine Dienstleister tätig sind. In solchen Ländern gelten andere Datenschutzvorschriften als in Europa. Jede Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt einem von der Europäischen Kommission genehmigten Vertrag (wie unter der Datenschutz-Grundverordnung zulässig), der Ihre Datenschutzrechte schützen und Ihnen im unwahrscheinlichen Fall der missbräuchlichen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Rechtsmittel an die Hand geben soll. Um eine Kopie dieser Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.

Unter der Datenschutz-Grundverordnung können Sie eine Reihe von Rechten kostenlos ausüben. Zusammenfassend sind das die Rechte auf:

  • faire Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Transparenz in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und auf bestimmte ergänzende Informationen, die diese Datenschutzrichtlinie bereits behandelt;
  • Aufforderung zur Berichtigung von Fehlern in den Informationen, die wir über Sie führen, 
  • Aufforderung zur Löschung von personenbezogenen Daten über Sie in bestimmten Situationen;
  • Empfang der personenbezogenen Daten, die Sie uns vorgelegt haben, in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format sowie auf Übertragung der Daten an einen Dritten in bestimmten Situationen;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken;
  • Widerspruch gegen automatisierte Entscheidungen, die Rechtswirkung für Sie entfalten oder sich in ähnlicher erheblicher Weise auf Sie auswirken;
  • Widerspruch gegen unsere fortgesetzte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen und
  • anderweitige Beschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Rechten, einschließlich der Umstände, in denen sie greifen, finden Sie in der Anleitung des UK Information Commissioner’s Office (ICO) zu den Rechten von Einzelpersonen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (oder in anderen relevanten Anleitungen).

Falls Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail, einen Brief oder rufen uns an mit folgenden Angaben: (1) ausreichende Angaben zur Identifizierung Ihrer Person; (2) Nachweis Ihrer Identität und Anschrift und (3) die Daten, auf die sich Ihre Anfrage bezieht.

 

Kalifornische Datenschutzrechte

 

Der folgende Abschnitt dieser Richtlinie gilt ausschließlich für Einwohner des Bundesstaates Kalifornien. Das California Consumer Privacy Act (kalifornisches Gesetz über Verbraucherdatenschutz „CCPA“) gewährt Benutzern unserer Site, die in Kalifornien wohnen, bestimmte Rechte in Bezug auf unserer Erhebung personenbezogener Daten. Dazu zählen:

 

  • das Recht auf Verlangen der Offenlegung (1) welche personenbezogenen Daten erhoben wurden; (2) der Kategorien von Quellen, aus denen personenbezogene Daten erhoben wurden; (3) des geschäftlichen oder gewerblichen Zwecks der Erhebung oder des Verkaufs personenbezogener Daten; (4) der Kategorien Dritter, an die das Unternehmen personenbezogene Daten weitergibt und (5) der genauen Teile personenbezogener Daten, die Spatz erhoben hat;
  • das Recht auf Aufforderung zur Löschung von erhobenen personenbezogenen Daten und
  • das Recht auf Widerspruch gegen den Verkauf personenbezogener Daten.

Unter dem CCPA kann eine betroffene Person lediglich zwei Mal in einem Zeitraum von 12 Monaten einen Antrag in Bezug auf personenbezogene Daten stellen. Spatz reagiert auf solche Anträge innerhalb von 45 Tagen nach Erhalt.

 

Ausübung Ihrer Rechte

Um Ihre hierin beschriebenen Rechte auszuüben, können Sie uns eine verifizierbare Verbraucheranfrage (wie vorstehend beschrieben) vorlegen, indem Sie uns entweder über die im nachfolgenden Abschnitt KONTAKT angegebenen Kontaktmethoden kontaktieren oder unsere Website www.spatzmedical.com besuchen. Spatz diskriminiert Benutzer der Site, die ihre gesetzlichen Rechte ausüben, in keiner Weise.

  1. AUFBEWAHRUNGSFRIST

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der in dieser Richtlinie ausgeführten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist erforderlich oder zulässig, um eine andere rechtliche Verpflichtung zu erfüllen.

  1. SICHERHEIT

Spatz hat Sicherheitsmaßnahmen implementiert, die dem Schutz der von Ihnen vorgelegten personenbezogenen Daten vor nicht autorisiertem Zugriff und nicht autorisierter Nutzung dienen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Datenübertragungen im Internet nie zu 100 % sicher sind und dass online offengelegte Informationen möglicherweise von anderen Parteien als dem beabsichtigten Empfänger erfasst und genutzt werden können. Falls Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht länger sicher ist, informieren Sie uns bitte unverzüglich über das Problem, indem Sie uns wie im folgenden Abschnitt KONTAKT beschrieben kontaktieren.

  1. NUTZUNG DER SITE DURCH MINDERJÄHRIGE

Wir erheben nicht bewusst Daten von Personen im Alter von unter 13 Jahren. Wir fordern Personen unter 13 Jahren auf, keine personenbezogenen Daten über diese Site zur Verfügung zu stellen.

  1. EINHALTUNG DER VOR ORT GELTENDEN VORSCHRIFTEN

Diese Richtlinie soll Spatz in Bezug auf personenbezogenen Daten, die von Ihnen oder über Sie auf dieser Site erhoben werden, leiten. Wenngleich diese Richtlinie für personenbezogene Daten im Allgemeinen gilt, können die lokalen Gesetze, Regeln und Vorschriften von Rechtsgebieten, die für Spatz gelten („lokale Vorschriften“) Standards vorgeben, die strenger sind als diese Richtlinie; in einem solchen Fall hält sich Spatz an die lokalen Vorschriften. Es können spezifische Datenschutzrichtlinien eingeführt werden, um die konkreten Datenschutzanforderungen bestimmter Rechtsgebiete zu erfüllen. Alle Informationen, die Sie vorlegen, können an Unternehmen in aller Welt übermittelt werden und solche Unternehmen können darauf zugreifen, so wie in dieser Richtlinie beschrieben. Ihre personenbezogenen Daten können in einem Land, in dem wir Niederlassungen oder Dienstleister haben, gespeichert und verarbeitet werden und indem Sie unsere Site nutzen oder uns Ihre Einwilligung erteilen (sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist), erkennen Sie ausdrücklich an und stimmen zu, dass Informationen in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzes, einschließlich der USA, übertragen werden, in denen unter Umständen andere Datenschutzvorschriften gelten und die einen niedrigeren Schutzstandard als Ihr Land bieten. Unabhängig davon, in welches Land Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nach dem „Need to know“-Prinzip weiter. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass Ihre Datenschutzrechte durch organisatorische, technische, vertragliche und/oder sonstige rechtmäßige Mittel ausreichend geschützt sind, so wie dies nach geltendem Recht vorgeschrieben ist.

  1. AKTUALISIERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können diese Richtlinie ändern. Prüfen Sie bitte den Hinweis LETZTE AKTUALISIERUNG oben auf dieser Seite, um zu sehen, wann diese Richtlinie zuletzt überarbeitet wurde. Änderungen an dieser Richtlinie treten in Kraft, nachdem wir die überarbeitete Richtlinie auf diese Site gestellt haben. Ihre Nutzung dieser Site nach der Einführung solcher Änderungen bedeutet, dass Sie die überarbeitete Richtlinie annehmen.

  1. EINHALTUNG

Spatz folgt einem Selbstbeurteilungsansatz zur Verifizierung der Einhaltung dieser Richtlinie und vergewissert sich regelmäßig, dass diese Richtlinie richtig, umfassend bezüglich der abzudeckenden Informationen, deutlich dargestellt, implementiert und abrufbar ist. 

Falls Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten im Widerspruch zu dieser Richtlinie verarbeitet oder offengelegt wurden, bittet Spatz Sie, Ihre Bedenken über die in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten zu melden. Spatz untersucht jede Beschwerde und Streitigkeit in Bezug auf die Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten und bemüht sich um die Beilegung. 

  1. IHR BESCHWERDERECHT

Falls Sie sich bezüglich unserer Nutzung Ihrer Daten beschweren möchten, können Sie eine Beschwerde bei uns, der DSGVO-Aufsichtsbehörde, dem California Attorney General und anderen Regierungsbehörden und/oder Justizbehörden einreichen. 

Wenn Sie sich direkt bei Spatz beschweren möchten:

  • schreiben Sie eine E-Mail an info@spatzmedical.com;
  • schreiben Sie einen Brief an 1801 S Perimeter Road STE 130 Fort Lauderdale, FL 33309, USA oder
  • rufen Sie uns an unter +1 516 303 0613.
  1. KONTAKT

Falls Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Unsere Kontaktdaten:

Spatz FGIA Inc.

1801 S Perimeter Road STE 130 Fort Lauderdale, FL 33309, USA. 

+1 516 303 0613 (Montag bis Freitag, 8:00 bis 17:00 Uhr EST)

info@spatzmedical.com